Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
vdr-ng-firmware RELEASE
10-23-2007, 07:26 PM
Post: #31
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Nobody Wrote:Eigentlich habe auch ich auf die neue FW gewartet, aber nun ergeben sich für mich doch (mindestens) zwei Fragen:
Ich habe ein paar Skripte, die ich bisher aus den Hooks starte. Erinnere ich mich recht, dass die Verwendung der ash eine gründliche Überarbeitung der Skripte erforderlich macht? (Habe sowas vom Paar eisfair/fli4l in Erinnerung). Das wäre..., naja, unschön. Könnte man ggf. die bash nachinstallieren?
Wie ist das mit der VLC-Anbindung zu verstehen - die Box als Server oder auch als Client?

Bevor das jetzt jemand in den falschen Hals kriegt - das ist keine Kritik, sondern soll nur späteren Hilferufen vorbeugen.
Alles was mit Standby in seiner bisherigen Form zuammenhängt geht nicht mehr, also auch Dein samba-server start im pre-standby. Der Samba-Server muss auch mit der toolchain übersetzt werden.

Bisher läuft nur das StreamdevSerber-Plugin

System: 3 x M740 mit VDR-NG-FW und BoxAmp
LAN:  Debian-Squeeze-Server, VDR 1.6 als VDR-Server, Netzwerkshare via NFS
Lokation: Rhein-Main
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 07:27 PM
Post: #32
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Gut zu wissen...

Danke,

Thomas
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 07:31 PM (This post was last modified: 10-23-2007 07:37 PM by glotzi.)
Post: #33
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Nobody Wrote:Das wäre..., naja, unschön. Könnte man ggf. die bash nachinstallieren

Die bash ist im Moment noch enthalten, fliegt aber bei Platzproblem aus dem cramfs raus. Man könnte sie evtl. dann woanders hinlegen.

Edit:
musste gerade lernen, dass die bash per default nicht mehr enthalten ist. OFI-Selberbauer, können sie mit dazunehmen.

System: 3 x M740 mit VDR-NG-FW und BoxAmp
LAN:  Debian-Squeeze-Server, VDR 1.6 als VDR-Server, Netzwerkshare via NFS
Lokation: Rhein-Main
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 07:32 PM
Post: #34
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Nobody Wrote:Gut zu wissen...

Danke,

Thomas

Probiers trotzdem aus, es lohnt sich. Ich hab den Standy auch intensiv genutzt. Jetzt verzichte ich gerne drauf.

System: 3 x M740 mit VDR-NG-FW und BoxAmp
LAN:  Debian-Squeeze-Server, VDR 1.6 als VDR-Server, Netzwerkshare via NFS
Lokation: Rhein-Main
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 08:03 PM
Post: #35
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Marcus Wrote:@scoep: Ich hatte das gleiche Problem mit Firmware Type 1=testing. Ich hab dann mal 3=gambler-unstable probiert. Damit funzt es jetzt.

marcus

Hat leider auch nicht geklappt...werde jetzt mal die .ofi-Variante testen...

Gruß,

Scoep
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 08:05 PM
Post: #36
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Hallo, erst mal ein grosse lob an alle die hier mitwirken!!!

habe die neue fw auf meine box gespielt aber der vdr startet einfach nicht.
telnet funktioniert, aber die box blinkt vor sich und zeigt kein bild
der video pfad ist auch richtig gesetzt, factory reset hab ich auch gemacht

hat jemand eine idee?

# cat messages
Jan 1 01:00:04 m740sz syslog.info syslogd started: BusyBox v1.6.1
Jan 1 01:00:52 m740sz user.info pic_tool[79]: Boot count is 1
Jan 1 01:00:52 m740sz user.info pic_tool[79]: Found configuration at sector 0 w
ith 3 files and 644 bytes
Jan 1 01:00:52 m740sz daemon.notice lircd-0.6.4[89]: lircd(any) ready
Jan 1 01:00:53 m740sz daemon.info usbautomounter[92]: usb auto mounter started
in auto mode
Jan 1 01:00:53 m740sz daemon.info usbautomounter[92]: FAT16 partition '/dev/sda
1' with 61469 clusters of size 16384 found.
Jan 1 01:00:53 m740sz daemon.info usbautomounter[92]: usb auto mounter finished
Jan 1 01:00:55 m740sz daemon.info init: init: starting pid 125, tty '/dev/ttyS0
': '/sbin/getty'
Jan 1 01:01:11 m740sz auth.info login[131]: root login on 'pts/0'
Jan 1 01:03:05 m740sz daemon.info init: init: starting pid 141, tty '/dev/tty0'
: '/etc/rc.halt'
Jan 1 01:03:06 m740sz daemon.info usbautomounter[155]: usb auto mounter started
in umount mode
Jan 1 01:03:06 m740sz daemon.info usbautomounter[155]: FAT16 partition '/dev/sd
a1' with 61469 clusters of size 16384 found.
Jan 1 01:03:06 m740sz daemon.info usbautomounter[155]: usb auto mounter finishe
d
Jan 1 01:03:06 m740sz daemon.notice lircd-0.6.4[89]: caught signal
Jan 1 01:03:06 m740sz syslog.info syslogd exiting
Jan 1 01:00:02 m740sz syslog.info syslogd started: BusyBox v1.6.1
Jan 1 01:03:40 m740sz user.info pic_tool[69]: Boot count is 1
Jan 1 01:03:40 m740sz user.info pic_tool[69]: Found configuration at sector 0 w
ith 3 files and 644 bytes
Jan 1 01:03:40 m740sz daemon.notice lircd-0.6.4[79]: lircd(any) ready
Jan 1 01:03:41 m740sz daemon.info usbautomounter[82]: usb auto mounter started
in auto mode
Jan 1 01:03:41 m740sz daemon.info usbautomounter[82]: FAT16 partition '/dev/sda
1' with 61469 clusters of size 16384 found.
Jan 1 01:03:41 m740sz daemon.info usbautomounter[82]: usb auto mounter finished
Jan 1 01:03:43 m740sz daemon.info init: init: starting pid 116, tty '/dev/ttyS0
': '/sbin/getty'
Jan 1 01:09:34 m740sz auth.info login[121]: root login on 'pts/0'
Jan 1 01:10:28 m740sz auth.info login[124]: root login on 'pts/0'
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 08:15 PM (This post was last modified: 10-23-2007 08:19 PM by Nobody.)
Post: #37
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
@Glotzi
Naja, es sind halt nicht nur die Hooks. Ich würde es schon schaffen, mir andere Einstiegsstellen zu suchen. Auch die Installation der Toolchain in einer virtuellen Maschine traue ich mir ggf. zu, um damit eventuell etwas zu kompilieren, was imho nötig oder einfach nett wäre.
Die Frage nach den Unterschieden bei bash/ash ist dann aber -iirc- etwas kniffliger. So aus dem Hinterkopf raus meine ich mich zu erinnern, dass Funktionen in Skripten nur mit der bash möglich sind. Für mich hieße das, mehrere hundert Zeilen Skripte durchzugehen und ggf. anzupassen. Der Samba-Manager ist eigentlich nur die Basis einer teilweise automatisierten Videoverarbeitung und -archivierung. Samba selbst wäre gar nicht die größte Hürde - ich müsste nur begreifen, wie ich ProjectX eine ftp-Datei an der Kommandozeile übergeben könnte oder wieder vor dem Demuxen kopieren (ftp ist doch in irgendeiner Form noch drin, oder?). Doch ein Neuschreiben aller Skripte würde weh tun - sie sind (in Hinblick auf die bisherige FW) fast so weit, dass ich sie hier posten kann. Ich muss daher mal überlegen und mich über die ash schlau machen.

Gruß,

Thomas
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 08:24 PM (This post was last modified: 10-23-2007 08:46 PM by andreas.koch.)
Post: #38
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Wir haben gerade festgestellt, dass die downfiles fürs testing und andreas-unstable release einen Fehler enthielten, so dass der VDR nicht mehr starten konnte.
Das haben wir gerade korrigiert . Die downloads sind in dem Punkt korrigiert.
Die FW deshalb noch mal komplett neu generierien. Dazu muß der fw-builder einmal komplett gelöscht und neu entpackt werden.
Sorry!

@flo1979:
da du telnet zugang hast. kannst du den fehler durch löschen der Zeile
vdr_stumode="-i `pic_tool start-mode`"
aus /etc/rc.local.conf beheben.
Dann brauchst du nicht neu zu flashen.

@scoep der fehler erklärt aber immer noch nicht dein problem.
Telnet sollte gehen.
Was hast du alles modifiziert, wenn irgendwas dann bitte hier im src posten?
Stimmen die Netzwerk Einstellungen?
Hast du nach der nach der installation der static-fw nochmal ein factory reset gemacht?
Nach der installation sollte wenn irgendwas nicht läuft sicherheitshalber immer noch ein factory rest gemacht werden, da sonst /etc nicht überschrieben wird.

no log, no support-> post your /var/log/messages
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 08:46 PM
Post: #39
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Super!

Danke, er läuft, war schon kurz vorm verzweifeln
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
10-23-2007, 08:49 PM
Post: #40
RE: vdr-ng-firmware RELEASE
Wie gesagt Sorry, unser Fehler!
Es war eine kopier fehler beim erstellen der dl files.
Das ist mehr als ärglich.

Grüße

Andreas

no log, no support-> post your /var/log/messages
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Neue spanische Firmware! Nobody 10 15.027 06-25-2012 08:11 AM
Last Post: bittor
  Daily Snapshot - VDR Firmware für die M740AV DerMichael 8 13.603 12-17-2009 10:16 PM
Last Post: Nobody
  Aktuelle Version der VDR Firmware gesucht icke_1 6 12.918 02-01-2009 11:23 PM
Last Post: wokkke
  Ubuntu VM zum Erstellen einer Firmware aus dem SVN ao 2 8.357 08-29-2008 03:04 PM
Last Post: ao
  Wer nutzt alles die VDR NG Firmware? Silas 31 42.912 04-14-2008 07:21 PM
Last Post: wuddiwuppX2
  Fernbedienung ng-firmware lirc_atiusb scharteli 0 6.661 03-08-2008 12:11 PM
Last Post: scharteli
Sad "Datei enthält keine gültige Software" beim Versuch neue Firmware einzuspielen Fernseher 3 9.239 02-15-2008 09:56 AM
Last Post: Fernseher
  Features Wavebox <-> vdr-ng-firmware Erik 5 12.327 11-30-2007 07:44 AM
Last Post: Rocco Granata
  Ist ein erstes Release abzusehen? Silas 6 12.347 03-31-2006 12:37 PM
Last Post: ao

Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)

Contact Us | open7x0.org Homepage | Return to Top | Return to Content | Lite (Archive) Mode | RSS Syndication