Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
11-10-2007, 07:21 PM
Post: #1
streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hallo,
da ich nicht weiss Question, ob das ein (un-)supported plugin ist poste ich mal hier allgemein:
Wie ist der Stand der Entwicklung des streamdev-client plugins? Könnte man versuchen es einzusetzen? In welchem Format muss der Server steamen? (Wüde gern mit dem MTPCenter AVIs auf die Box streamen - dann könnte sie wirklich allles ;-) ).

Gruss,

Sebastian
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-10-2007, 08:26 PM (This post was last modified: 11-10-2007 08:34 PM by ReiniP.)
Post: #2
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Stelli Wrote:Hallo,
da ich nicht weiss Question, ob das ein (un-)supported plugin ist poste ich mal hier allgemein:
Wie ist der Stand der Entwicklung des streamdev-client plugins? Könnte man versuchen es einzusetzen? In welchem Format muss der Server steamen? (Wüde gern mit dem MTPCenter AVIs auf die Box streamen - dann könnte sie wirklich allles ;-) ).

Gruss,

Sebastian

Das mit dem AVI-Streamen auf die Box kannst du zu 99,99% vergessen.
1. Mag die Box keine AVI-Format
2. mit AVI kann der VDR ohne weiters nix anfangen, ausser man konvertiert seine AVI-Files in MPEG um
3. Das MTPCenter kann mit der Box nichts anfangen, da das MTP-Center einen Sysbas-fähigen Streaming-Client ala Showcenter, Avisio etc. braucht.

Es gibt zwar das MPlayer-Plugin, aber das braucht Rechenpower.
Folgend der Link zum VDR-Wiki und den Punkt Hardwareanforderung
ganz genau lesen.
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Mplayer-plugin
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-11-2007, 11:03 AM
Post: #3
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Könnte man - sofern vorhanden - evtl. ein NAS zur Vorbereitung eines Box-kompatiblen MPEG-Formats einspannen?
Ein NAS wie die NSLU2 ist dafür sicherlich ebensowenig wie Box selbst geeignet, aber es gibt ja genügend Leute, die einen Linux-Rechner als NAS nutzen. Und darüber gibt es doch zig Möglichkeiten...

Gruß, ΑΩ

VDR-NG Wiki Tipp-Sammlung für Ein- und Umsteiger

Macbook C2D / 2x M740 (VDR-NG "gambler-unstable") / NSLU2 (SlugOS/BE 3.10b)
Fritzbox 7170 (29.04.63-freetz-devel) / Fritzbox 7050 (14.04.33-freetz-devel)
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-11-2007, 01:49 PM (This post was last modified: 11-11-2007 02:47 PM by Stelli.)
Post: #4
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hallo,
meine Idee war eher, dass der (leistungsstarke) Linux-PC, auf dem der Streaming Server läuft, die Videos (on the fly) in ein für die Box kompatibles Format wandelt und dann streamt - daher auch die Frage, welche Formate der streamdev-client unterstutzt. Es gibt wohl auch ein weiteres plugin, welches dazu geeignet sein könnte: streamplayer dieses erwartet auf jeden Fall DVB-T-kompatible Streams und damit müsste die Box ja klarkommen...

Gruss,

Stelli

P.S.: Das die Box für AVIs zu leistungsschwach ist war mir direkt klar...
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-11-2007, 05:34 PM
Post: #5
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hi Stelli.

das streamplayer plugin sieht interessant aus. Hab es mir mal kurz angesehen.
Es wird nur zum laufen zu bringen sein wenn es jemand an die im VDR für die box gemachten anpassungen anpasst.
Speziell in der remux Klasse ist bei unserem VDR einiges anders als im Original. Leider reicht mein skill in der Ecke hier nicht aus, sonst hätte ich es mir mal angesehen.

Gruß
HaPe

P.s.: Beim Steamserver ist auch ein Player Plugin dabei. Beim selber bauen aus dem SVN wird das auch mit übersetzt. Bis jetzt hat sich aber noch niemand damit beschäftigt zu testen ob und wieweit es funktioniert. Das wäre ein Spielwiese zum ausprobieren...

Informationen zum VDR: Referenzkarte -  Benutzerhandbuch - VDR Flyer

Bei technischen Problemen bitte immer die Ausgabe von 'cat /var/log/messages' posten!!!!
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-11-2007, 07:00 PM
Post: #6
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hallo allerseits,
streamen könnte man wohl mittels Feng, allerdings muss man wohl vorher die AVIs in MPGs wandeln... Zumindest habe ich das so verstanden - die Infos sind recht dürftig. Mal sehen, vielleicht schaue ich mir das mal an, wenn ich die Zeit dazu finde. Optimal wäre es jedoch, wenn der Streaming-Server beliebige Formate automatisch in das Ausgabeformat wandeln würde - Vielleicht kennt ja jmd. von Euch eine entsprechende Implementierung?

Gruss,

Stelli
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-13-2007, 05:25 PM
Post: #7
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hallo,

mit der Wavebox hatte ich TVersity laufen (http://tversity.com). Einfach auf mein Notebook gepackt, Verzeichnis mit Videos, Audio und Bildern angegeben, Videos fix auf ich glaub mpeg 720x576 25fps gestellt, in der wavebox dann über upnp klasse ansprechbar.
Die Bilder konnte man auch streamen. Ging sogar recht flott, wenn man die Bildergröße limitierte.
Insofern reicht die Box natürlich für die Darstellung eines MPEG-Streams im passenden Format aus.

Grüße,

Marco

M740AV | VDR-NG gambler-unstable w/o epgsearch,cridplayer,filebrowser,channelscan| build20071116 | enigmaNG | QNAP TS-109pro NFS | tvbrowser2.6+lazybones0.3
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-13-2007, 07:47 PM
Post: #8
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hallo marnac,
das klingt interessant - aber was meint Du mit:
Quote:in der wavebox dann über upnp klasse ansprechbar
???

Gruss,

Stelli
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-13-2007, 07:49 PM
Post: #9
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hallo,

das war der Menüpunkt: Media Locator -> UPNP

Grüße,

Marco

M740AV | VDR-NG gambler-unstable w/o epgsearch,cridplayer,filebrowser,channelscan| build20071116 | enigmaNG | QNAP TS-109pro NFS | tvbrowser2.6+lazybones0.3
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
11-14-2007, 01:08 AM (This post was last modified: 11-14-2007 01:09 AM by Stelli.)
Post: #10
RE: streamdev-client (derzeitiger Entwicklungsstand)
Hallo,
OK - habe wohl das wavebox überlesen... Ich dache im VDR und da gibt's/wird's wohl kein upnp geben... TAuf jeden fall danke für die Anregung, vieleicht kann man ja das streamdev-client -, oder streamplayer-plugin zur Zusammenarbeit mit TVersity bewegen.

Gruss,

Stelli
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
Question Streamdev + MPlayer - Interlace-Problem Nobody 2 6.663 01-28-2007 04:20 PM
Last Post: Nobody

Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)

Contact Us | open7x0.org Homepage | Return to Top | Return to Content | Lite (Archive) Mode | RSS Syndication