Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
stängide Wavebox-Crashs der M740AV - warum??
01-04-2009, 05:55 PM
Post: #1
stängide Wavebox-Crashs der M740AV - warum??
Hallo,
ich bin am verzweifeln. Habe mir endlich eine größere Festplatte geleistet und habe damit allerdings ständig "wavebox crashes", die ich so vorher überhaupt nicht hatte.

Habt ihr eine Lösung oder kennt ihr zumindest die Ursache?

Meine jetzige Konfiguration:
2.03.59.lemmi
ext. Festplatte A.C.Ryan ACR-HD50138, über USB angeschlossen. In diese Box ist eine WD EACS 1 TB Festplatte (SATA) eingebaut. Formatiert mit ist das ganze mit ext3.

Mittlerweile ist die HD ca. 60% voll und ich habe täglich (!) mind. 1 Absturz, wobei immer wieder die Meldung kommt "erster Crash in Folge". Von den vorangegangenen Crashes weiß die Box nichts.
Zurück auf die vorhergehende Lemmi-Version bringt auch nichts.
Factory Reset habe ich auch schon durchgeführt. Kaum 2 Std. TV gesehen, schon wieder abgestürzt.

So hat das Ding null WAV und ich selbst habe auch schon einen Brass auf das Teil.

Gibt es eine Beschränkung bzgl. der Festplattengröße?
Liegt es am Controller der ext. Box?
Kommt die M740AV mit der Verwaltung der (proprietären) Dateien an Grenzen?

????

Könnt ihr mir bitte helfen.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
01-04-2009, 06:52 PM (This post was last modified: 01-04-2009 06:54 PM by Nobody.)
Post: #2
RE: stängide Wavebox-Crashs der M740AV - warum??
So aus dem Kopf raus:
In der Box-Urzeit hieß es mal von Siemens, dass die Grenze bei 120 GB o.ä. liegt. Das bezog sich aber wohl eher auf FAT32. Allerdings habe ich damals eine 250GB-Platte an der Box betrieben, was zumindest bei <50% Füllstand lief. Mit einer 1 TB-Platte mutest Du der Box aber einiges zu.
Wenn das ganze allerdings in direktem Bezug zur Wavebox steht, würde ich eher mal hier fragen. Lemmi ist in diesem Forum schon eine ganze Weile nicht mehr unterwegs (oder inkognito) und die Wavebox benutzt hier wohl auch kaum noch jemand.
Ein Ausweg wäre es ggf., die Platte an ein entsprechendes NAS (NSLU2 o.ä.) zu hängen und dann per NFS (oder notfalls Samba) freizugeben. Dann bleiben Deine Ordnerstrukturen etc. erhalten und Du musst nur den Pfad zum Aufnahmeverzeichnis entsprechend anpassen (aber frag mich bitte nicht, wie das genau bei einer Lemmi-FW geht. Steht wohl noch im Wiki...)

Gruß,

Thomas
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
01-04-2009, 08:23 PM
Post: #3
RE: stängide Wavebox-Crashs der M740AV - warum??
Hi tausendherz,

ich war so frei denen Doppelpost zu löschen.

Zu deiner Frage. Nobody hat recht. Lemmi hat sich vor längerer Zeit aus der Entwicklung ausgeklingt und nicht mehr gemeldet.
Die Siemens FW und die darauf basierenden Lemmi Versionen werden von uns nich weiter unterstützt. Vielleicht findest du noch im http://www.m740.de Forum, dort verwenden noch einige diese Uraltlösung.

Meine Empfehlung wäre auf die von uns entwickelte VDR Firmware umzusteigen. Die Unterschiede zur Siemensfirmware findest die im Forum und im Wiki. Auf jeden Fall ist sie um einiges Stabiler und schneller.

Ich selber habe an meinen Boxen ein NAS mit 1Terra und dort keine Probleme (mit der VDR Firmware). Die Standardfirmware, welche noch auf einer meiner Boxen läuft, hat manchmal Probleme mit dem NAS.
Ich vermute das 1Terra auch als USB keine Prob sein Sollte.

Gruß
HaPe

Informationen zum VDR: Referenzkarte -  Benutzerhandbuch - VDR Flyer

Bei technischen Problemen bitte immer die Ausgabe von 'cat /var/log/messages' posten!!!!
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
01-06-2009, 09:55 PM
Post: #4
RE: stängide Wavebox-Crashs der M740AV - warum??
ja, Umstieg auf VDR auf der Box wäre wohl -so wie ich gelesen habe- keine schlechte Alternative.
Allerdings ist dieser Umstieg nicht ganz so locker für mich zu realisieren wie das Aufspielen der Lemmi-Firmware. Ich hatte vor kurzem schon mal einen ganzen Sa-Nachmittag mit dem Lesen des Forums zugebracht in der Hoffnung den Umstieg zu machen. Bloß: da ist wohl die Form des Forums hinderlich, da man einen Einstiegspunkt im WIKI hat, der schon lange lange her ist. So muß man erst mal alle späteren Beiträge lesen, da sehr oft frühere Aussagen nicht mehr zutreffen. Und dann kommt noch dazu, dass doch irgendwie Linux-Kenntnisse vorteilhaft sind. Da stellt mich dann das Kompilieren der Firmware oder das Installieren eines weiteren Plugins vor Herausforderungen.

Ich möchte einfach nur Fernsehen ohne Tagelang mit nem VDR-Projekt beschäftigt zu sein.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
01-06-2009, 10:02 PM
Post: #5
RE: stängide Wavebox-Crashs der M740AV - warum??
Hallo,

dann fang HIER an, dann hast du den Einstieg.

dboxtester

Firmwarebau mit andLinux
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Letzte offizielle Firmware für m740av gesucht sylvio2000 1 4.799 03-31-2014 10:25 PM
Last Post: mauer
Question Webseite auf M740AV weg??? Andreas 20 22.588 03-15-2007 09:50 PM
Last Post: ao
  Hilfe! Wavebox lässt sich nicht mehr starten! blinte 3 6.408 01-19-2007 08:20 PM
Last Post: blinte
Question Warum erscheint das Shutdown Menü nicht? Vobe 4 5.245 11-26-2006 03:14 PM
Last Post: Vobe
  ,sichtbarer' Wavebox-Start nach manuellem Reboot. Lemmi 0 3.314 09-16-2006 02:51 PM
Last Post: Lemmi
  Telnet: Start der Wavebox aus dem Bootmenü-Stand? Rebooten bis zum Bootmenü? ao 9 11.100 07-04-2006 05:02 PM
Last Post: ao
  wavebox-log und kmsg Lemmi 2 4.396 05-03-2006 07:32 AM
Last Post: Lemmi

Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)

Contact Us | open7x0.org Homepage | Return to Top | Return to Content | Lite (Archive) Mode | RSS Syndication